HANF – Blume des Wandels

am 12. September 2019 um 18:00 Uhr im Europahaus (Reitschulgasse 4, 9020 Klagenfurt)

Was Hanf, eine der ältesten und wichtigsten Kulturpflanzen, zu den dringend notwendigen Problemlösungen unserer Zeit beitragen könnte wollen wir gemeinsam mit Experten_innen aus den Bereichen MedizinBaustoffe und Textilien diskutieren.

Diskussion mit Kevin Kawalirek, Ursula Mock, Dr. Armin Zidek, Susanne Gruber, Thomas Helminger. Moderation: Pepe Lesjak.

  • Kevin Kawalirek, 28 Jahre alt, Bildungswissenschaften und Umweltscout Ausbildung Alpe-Adria Universität Klagenfurt und Universität Wien. Jüngster Sozialpreis Gewinner Kärntens. Initiator des Verein IIIK und des KostNixLaden Klagenfurt. Beschäftigt sich seit neun Jahren mit der Kulturpflanze Cannabis Sativa L. Geschäftsführer Creen und Vorstandsmitglied der United Hemp Association.

    Ursula Mock, geboren Mai 1987 in München, absolvierte nach ihrem Schulabschluss ein Studium zur Textilingenieurin. Ursula Mock ist es ein großes persönliches Anliegen ökologisch wertvolle Stoffe und Bekleidung aus Hanfstoff in raffiniertem Design und hohem Gesundheitspotential zu entwickeln und für Transparenz und Aufklärung in der Textilbranche zu sorgen. So versucht sie die Welt ein kleines bisschen nachhaltiger und regionaler zu gestalten.
  • Dr. med. Armin Zidek, 34 Jahre alt, Realschulabschluss 2004, Studium an der medizinischen Universität Graz, Aufenthalte an den Universitäten Kapstadt und San Sebastian. Assistenzarzt für Psychiatrie und Allgemeinmedizin, Akupunkturausbildung. Derzeit aktiv als Cannabismediziner und -aktivist und Geschäftsführer der Naturemed.
  • Thomas Helminger, 48 Jahre alt, 30 Jahre Erfahrung in der Baubranche als Planer und Projektleiter, Beratungsfirma TH Consulting, Projekte: Uni München “Neue Baustoffe aus Hanf”, Vorstand der Cannabinoid Products Association Europe, Vorstand der United Hemp Association.

Infos über die Veranstaltung auf Facebook und auf meinbezirk

Download Plakat (PDF)

***
Eintritt frei!